Kaiserslautern (dpa) - Der 1. FC Kaiserslautern muss vier bis sechs Wochen auf Mittelfeldspieler Oliver Kirch verzichten. Der 28-Jährige hat sich bei der 2:3-Niederlage in Hoffenheim einen Außenbandriss zugezogen.

Dies haben die Untersuchungen von Vereinsarzt Ulrich Schmieden ergeben, wie der pfälzische Fußball-Bundesligist mitteilte. Die Verletzung werde konservativ behandelt, eine Operation ist nicht vorgesehen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer