Neuzugang
Anthar Yahia spielte früher beim VfL Bochum und geht nun zum FCK. Foto: Roland Weihrauch

Anthar Yahia spielte früher beim VfL Bochum und geht nun zum FCK. Foto: Roland Weihrauch

dpa

Anthar Yahia spielte früher beim VfL Bochum und geht nun zum FCK. Foto: Roland Weihrauch

Kaiserslautern (dpa) - Fußball-Bundesligist 1. FC Kaiserslautern hat den algerischen Nationalspieler Anthar Yahia ablösefrei für drei Jahre verpflichtet. Wie die abstiegsgefährdeten Pfälzer mitteilten, unterschrieb der Abwehrspieler bis Juni 2015 bei den «Roten Teufeln».

Der Kontrakt gilt für beide Bundesligen, hieß es. Der 29-Jährige stand zuletzt beim saudi-arabischen Club Al-Nasr Riad im Kader, war aber nach Vertragsauflösung seit kurzem ohne Engagement. Für den VfL Bochum spielte Yahia zwischen 2007 und 2011 in 91 Bundesliga-Partien und schoss dabei fünf Tore. In der algerischen Nationalelf traf er bisher in 49 Spielen fünf Mal.

Der FCK-Vorstandsvorsitzende Stefan Kuntz schwärmte: «Wenn ein Spieler dieser Qualität ablösefrei zu haben ist, müssen wir ihn verpflichten. Er hat mit Bochum Erfahrung im Kampf um den Klassenerhalt gesammelt, spricht perfekt deutsch und kennt die Liga.»

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer