Neunter
Tayfun Korkut wurde als neunter Trainer in dieser Bundesliga-Saison beurlaubt. Foto: Peter Steffen

Tayfun Korkut wurde als neunter Trainer in dieser Bundesliga-Saison beurlaubt. Foto: Peter Steffen

dpa

Tayfun Korkut wurde als neunter Trainer in dieser Bundesliga-Saison beurlaubt. Foto: Peter Steffen

Hannover (dpa) - Tayfun Korkut ist der neunte Trainer in der laufenden Saison der Fußball-Bundesliga, der vorzeitig gehen muss.

Vor dem bisherigen Coach von Hannover 96 mussten Peter Knäbel, Josef Zinnbauer und Mirko Slomka (alle Hamburger SV), Jens Keller (Schalke 04), Robin Dutt (Werder Bremen), Jos Luhukay (Hertha BSC) und Kasper Hjulmand (Maonz 05) ihre Plätze räumen. Armin Veh trat als Cheftrainer des VfB Stuttgart von sich aus zurück. Borussia Dortmund löst den Vetrag mit Coach Jürgen Klopp auf dessen Wunsch hin zum Saisonende auf.

Die Trainer-Trennungen in der Saison 2014/15 der Fußball-Bundesliga:

TrainerTrennungsdatumNachfolger
1. Mirko Slomka (Hamburger SV)15. September 2014Josef Zinnbauer
2. Jens Keller (FC Schalke 04)7. Oktober 2014Roberto Di Matteo
3. Robin Dutt (SV Werder Bremen)25. Oktober 2014Viktor Skripnik
4. Armin Veh (VfB Stuttgart)24. November 2014Huub Stevens
5. Jos Luhukay (Hertha BSC)5. Februar 2015Pal Dardai und Rainer Widmayer
6. Kasper Hjulmand (Mainz 05)17. FebruarMartin Schmidt
7. Josef Zinnbauer (Hamburger SV)22. MärzPeter Knäbel
8. Peter Knäbel (Hamburger SV)15. MärzBruno Labbadia
9. Tayfun Korkut (Hannover 96)20. AprilMichael Frontzeck

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer