Am Sonntag wird nicht der REWE-Schriftzug auf dem Kölner Trikot zu sehen sein.
Am Sonntag wird nicht der REWE-Schriftzug auf dem Kölner Trikot zu sehen sein.

Am Sonntag wird nicht der REWE-Schriftzug auf dem Kölner Trikot zu sehen sein.

dpa

Am Sonntag wird nicht der REWE-Schriftzug auf dem Kölner Trikot zu sehen sein.

Köln. Der 1. FC Köln empfängt am Sonntag RB Leipzig. Für den umstrittenenen Aufsteiger hat sich der Kölner Trikotsponsor Rewe etwas besonderes überlegt. Die Firma hat eine eigene Energydrink-Marke, die im Gegensatz zu dem sonst üblichen Rewe-Schriftzug das Trikot der Kölner zieren soll.

Neben dem Trikotschriftzug soll der Energydrink auch auf den Werbebanden im Stadion zu sehen sein und RB Leipzig, das sehr eng mit dem Energydrinkhersteller Red Bull und dessen Chef Dietrich Mateschitz verbunden ist, so möglichst stark provozieren. 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer