Verletzt
Stuttgarts Antonio Rüdiger zog sich eine Verletzung am Knie zu. Foto: Sebastian Kahnert

Stuttgarts Antonio Rüdiger zog sich eine Verletzung am Knie zu. Foto: Sebastian Kahnert

dpa

Stuttgarts Antonio Rüdiger zog sich eine Verletzung am Knie zu. Foto: Sebastian Kahnert

Stuttgart (dpa) - Der VfB Stuttgart befürchtet einen Ausfall von Innenverteidiger Antonio Rüdiger. Der 21-Jährige zog sich in der Schlussphase des 0:4 (0:3) in der Fußball-Bundesliga gegen den FC Schalke 04 vermutlich eine Verletzung am rechten Knie zu.

Rüdiger musste mit schmerzverzerrtem Gesicht den Schlusspfiff vom Seitenaus mitverfolgen. Aufschluss über die Schwere einer möglichen Verletzung des Abwehrspielers soll eine Kernspintomographie am Samstagabend bringen. «Es wäre sehr traurig, weil er sich über einen längeren Zeitraum gut entwickelt hat», meinte VfB-Sportdirektor Jochen Schneider mit Blick auf eine mögliche Verletzung.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer