Matthias Lehmann zog sich einen Teilriss des Innenbandes im rechten Knie zu. Foto: Fredrik von Erichsen
Matthias Lehmann zog sich einen Teilriss des Innenbandes im rechten Knie zu. Foto: Fredrik von Erichsen

Matthias Lehmann zog sich einen Teilriss des Innenbandes im rechten Knie zu. Foto: Fredrik von Erichsen

dpa

Matthias Lehmann zog sich einen Teilriss des Innenbandes im rechten Knie zu. Foto: Fredrik von Erichsen

Köln (dpa) - Matthias Lehmann wird dem Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Wie der Spitzenclub mitteilte, erlitt der Kapitän im rheinischen Derby bei Borussia Mönchengladbach einen Teilriss des Innenbandes im rechten Knie. Köln hatte 2:1 gewonnen.

Der defensive Mittelfeldspieler, der sich die Verletzung offenbar bei einen Pressschlag zuzog und zur Halbzeit ausgewechselt wurde, ist der vierte langfristige Ausfall beim FC. Trainer Peter Stöger muss auch auf Olympia-Torhüter Timo Horn, Offensivmann Leonardo Bittencourt und Innenverteidiger Dominic Maroh verzichten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer