Torjäger
Mirko Slomka (r) hofft auf einen Einsatz von Pierre-Michel Lasogga. Foto: Marcus Brandt

Mirko Slomka (r) hofft auf einen Einsatz von Pierre-Michel Lasogga. Foto: Marcus Brandt

dpa

Mirko Slomka (r) hofft auf einen Einsatz von Pierre-Michel Lasogga. Foto: Marcus Brandt

Hamburg (dpa) - Der Hamburger SV hofft im 100. Nordderby gegen Werder Bremen auf den Einsatz seines Torjägers Pierre-Michel Lasogga.

«Es gibt leicht positive Nachrichten», sagte Trainer Mirko Slomka vom hanseatischen Fußball-Bundesligisten. Der von Hertha BSC ausgeliehene Profi klagte an den vergangenen Tagen über Rückenprobleme. «Wir werden alles daran setzen, dass er in Bremen auf dem Platz steht», sagte Slomka. Lasogga ist mit elf Toren der beste Schütze beim HSV. Ausfallen wird wohl Heiko Westermann, der von einem grippalen Infekt geplagt wird.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer