Wiedergenesen
HSV-Verteidiger Dennis Diekmeier kam zu seinem ersten Einsatz seit vier Monaten. Foto: Axel Heimken

HSV-Verteidiger Dennis Diekmeier kam zu seinem ersten Einsatz seit vier Monaten. Foto: Axel Heimken

dpa

HSV-Verteidiger Dennis Diekmeier kam zu seinem ersten Einsatz seit vier Monaten. Foto: Axel Heimken

Abu Dhabi (dpa) - Der Hamburger SV ist in einem Testspiel gegen den niederländischen Erstligisten Vitesse Arnheim nicht über ein 0:0 hinausgekommen. Die Partie während des Trainingslagers in Abu Dhabi wollten nur rund 150 Fußball-Anhänger im 40 000 Zuschauer fassenden Zayed Sports Stadium sehen.

Der Tabellenzweite der Ehrendivision, der bereits in der nächsten Woche die nationale Saison fortsetzt, hatte mehr vom Spiel. Dem Bundesligisten fehlte nach dem Test in Indonesien vier Tage zuvor gegen den dortigen Erstligisten Arema Cronus (2:2) die Frische.

Zu seinem ersten Einsatz seit vier Monaten kam der genesene Verteidiger Dennis Diekmeier. Für den verletzten René Adler hütete der Tscheche Jaroslav Drobny das Tor. Zudem fehlten die verletzten Pierre-Michel Lasogga und Johan Djourou sowie der erkrankte Jonathan Tah. Maximilian Beister schied mit einer Knieverletzung aus.

Die Hamburger bleiben bis zum 16. Januar in Abu Dhabi. Am 14. Januar absolvieren sie einen weiteren Test gegen den kasachischen Erstligisten Quairat Almaty, bevor sie am 18. Januar in der heimischen Arena am Volkspark den FC Basel empfangen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer