Auf der Suche
HSV-Sportdirektor Oliver Kreuzer ist auf der Suche nach einem Offensivspieler. Foto: Andreas Gebert

HSV-Sportdirektor Oliver Kreuzer ist auf der Suche nach einem Offensivspieler. Foto: Andreas Gebert

dpa

HSV-Sportdirektor Oliver Kreuzer ist auf der Suche nach einem Offensivspieler. Foto: Andreas Gebert

Hamburg (dpa) - Der Hamburger SV will sich mit einem Offensiv-Allrounder verstärken. «Wir sind gewillt, noch bis zum Ende der Transferfrist zu reagieren und den Kader noch einmal aufzufüllen», sagte Sportchef Oliver Kreuzer hsv.de.

Er sei auf der Suche «nach einem polyvalenten Spieler, der sowohl auf den Außenbahnen als auch im Sturmzentrum einsetzbar ist», erklärte der Sportdirektor. Grund der Aktivität ist der Ausfall von Maximilian Beister, der sich im Trainingslager in Abu Dhabi einen Kreuzbandriss zugezogen hat und bis Sommer ausfällt. Kreuzer warnte jedoch vor Aktionismus: «Wir müssen überzeugt sein, dass uns der Spieler weiterbringt.»

Trotz weiterer verletzter Profis wie Nationaltorhüter René Adler (Bänder- und Kapselriss im Sprunggelenk), Tolgay Arslan (Adduktorenprobleme), Johan Djourou und Kerem Demirbay (beide Verdacht auf Bänderriss) sieht Kreuzer keinen Grund zur Beunruhigung. «Noch haben wir elf Tage Zeit bis zum Rückrundenauftakt gegen Schalke 04. Und es ist ja nicht so, dass wir aus dem letzten Loch pfeifen.»

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer