Ausgeliehen
Hamburgs Gojko Kacar wechselt auf Leihbasis nach Japan. Foto: Sven Hoppe

Hamburgs Gojko Kacar wechselt auf Leihbasis nach Japan. Foto: Sven Hoppe

dpa

Hamburgs Gojko Kacar wechselt auf Leihbasis nach Japan. Foto: Sven Hoppe

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV leiht seinen Edelreservisten Gojko Kacar an Cerezo Osaka aus. Wie der norddeutsche Club auf seiner Homepage mitteilte, wird der zuletzt zur U 23 des HSV abgeschobene Serbe zunächst bis zum Saisonende für den japanischen Erstligisten spielen.

Osaka soll dem Vernehmen nach einen Großteil des üppigen Gehalts übernehmen. Kacar war 2010 von Hertha BSC an die Elbe gewechselt und hat 47 Spiele für den HSV absolviert, in denen er drei Tore erzielte. Im April 2012 erlitt der Serbe einen schweren Knöchelbruch und kam danach fast ausschließlich noch im Regionalliga-Team zum Einsatz.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer