Verletzt
HSV-Profi Aaron Hunt hat sich eine Zerrung zugezogen. Foto: Carmen Jaspersen

HSV-Profi Aaron Hunt hat sich eine Zerrung zugezogen. Foto: Carmen Jaspersen

dpa

HSV-Profi Aaron Hunt hat sich eine Zerrung zugezogen. Foto: Carmen Jaspersen

Hamburg (dpa) - Der Hamburger SV muss im Punktspiel beim FC Schalke 04 neben dem gesperrten Mergim Mavraj auch Aaron Hunt ersetzen. Der 30 Jahre alte Mittelfeldakteur plagt sich mit einer Zerrung und trat die Reise ins Ruhrgebiet gar nicht erst an, bestätigte der HSV auf Anfrage.

Dafür könnte Nicolai Müller früher als erwartet zum Comeback kommen. Der Top-Scorer des Nordclubs (5 Tore, 7 Vorlagen) hat seinen Innenbandanriss im Knie auskuriert und am Donnerstag erstmals wieder mit der Mannschaft trainiert. Zumindest für einen Kurzeinsatz auf Schalke kommt der 29-Jährige damit in Betracht.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer