Ausfall
HSV-Schlussmann Jaroslav Drobny muss ersetzt werden. Foto: Daniel Karmann

HSV-Schlussmann Jaroslav Drobny muss ersetzt werden. Foto: Daniel Karmann

dpa

HSV-Schlussmann Jaroslav Drobny muss ersetzt werden. Foto: Daniel Karmann

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV muss im Heimspiel am Samstag gegen den FSV Mainz 05 auf Stammtorhüter Jaroslav Drobny verzichten.

Der 32 Jahre alte Tscheche, der beim 1:1 in Nürnberg eine schwere Beckenprellung erlitten hatte, musste das Abschlusstraining am Freitag nach wenigen Minuten abbrechen. «Drobny steht nicht im Kader, die Schmerzen waren zu stark», teilte der HSV dazu mit.

Damit kommt Sven Neuhaus, der in Nürnberg schon für den verletzten Drobny eingewechselt worden war, am Samstag zu seinem zweiten Einsatz im Fußball-Oberhaus. Der 34 Jahre alte Team-Senior sammelte in seiner Karriere in der 2. Liga bei Fortuna Düsseldorf, der SpVgg Greuther Fürth und dem FC Augsburg Spielpraxis. Bei seinem Erstliga-Debüt in Nürnberg hatte Neuhaus überzeugt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer