Julian Pollersbeck
Torwart Julian Pollersbeck ist sich angeblich mit dem HSV einig. Foto: Thomas Eisenhuth

Torwart Julian Pollersbeck ist sich angeblich mit dem HSV einig. Foto: Thomas Eisenhuth

dpa

Torwart Julian Pollersbeck ist sich angeblich mit dem HSV einig. Foto: Thomas Eisenhuth

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV steht nach Informationen des Fachmagazins «Kicker» kurz vor der Verpflichtung von Julian Pollersbeck vom Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern.

Der Torwart, der momentan für die deutsche U21-Mannschaft bei der Europameisterschaft in Polen im Einsatz ist, soll bei den Hanseaten einen Vertrag bis 2021 erhalten. Vom HSV gab es am Dienstag keine Stellungnahme dazu.

Als Ablösesumme sei ein Sockelbetrag von 3,5 Millionen Euro im Gespräch, der sich durch leistungs- und erfolgsabhängige Boni auf mehr als vier Millionen Euro summieren könne, berichtet der «Kicker» auf seiner Internetseite. Der 22 Jahre alte Pollersbeck, dessen Vertrag bei den Pfälzern eigentlich noch bis 2020 läuft, bestritt in der abgelaufenen Serie 31 Spiele für Kaiserslautern und war einer der Garanten für den Klassenverbleib in der 2. Bundesliga.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer