Hamburgs Gideon Jung hat sich im Trainingslager verletzt. Foto: Axel Heimken/Archiv
Hamburgs Gideon Jung hat sich im Trainingslager verletzt. Foto: Axel Heimken/Archiv

Hamburgs Gideon Jung hat sich im Trainingslager verletzt. Foto: Axel Heimken/Archiv

dpa

Hamburgs Gideon Jung hat sich im Trainingslager verletzt. Foto: Axel Heimken/Archiv

Dubai (dpa) - Defensivspieler Gideon Jung vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV hat sich im Trainingslager in Dubai am Sprunggelenk verletzt. Der 22-Jährige musste eine Trainingseinheit nach einem Zusammenprall im Zweikampf abbrechen, wie der HSV mitteilte.

Jung wurde anschließend untersucht. Eine Diagnose stand zunächst aus. Eine schwerere Verletzung des sowohl als Innenverteidiger als auch als Sechser einsetzbaren Jung würde die Personalprobleme des HSV in der Abwehr weiter verschlimmern. Zuletzt hatte sich der Rheinländer mit ghanaischen Wurzeln unter Trainer Markus Gisdol in der Innenverteidigung festgespielt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer