Hinter dem Einsatz von Hoffenheims Kevin Volland steht noch ein Fragezeichen. Foto: Carmen Jaspersen
Hinter dem Einsatz von Hoffenheims Kevin Volland steht noch ein Fragezeichen. Foto: Carmen Jaspersen

Hinter dem Einsatz von Hoffenheims Kevin Volland steht noch ein Fragezeichen. Foto: Carmen Jaspersen

dpa

Hinter dem Einsatz von Hoffenheims Kevin Volland steht noch ein Fragezeichen. Foto: Carmen Jaspersen

Zuzenhausen (dpa) - 1899 Hoffenheim ist vor dem Bundesliga-Derby am Samstag beim VfB Stuttgart von Verletzungssorgen geplagt.

Abwehrchef Ermin Bicakcic (Muskelfaserriss im Oberschenkel) fällt definitiv aus. Die Einsätze der Fußball-Nationalspieler Kevin Volland (Rückenprobleme) und Sebastian Rudy (Adduktorenbeschwerden) seien fraglich, teilte Trainer Markus Gisdol mit.

Zudem leidet Stürmer Adam Szalai an einer eitrigen Angina, Sejad Salihovic plagt sich mit einer Fleischwunde am Knie aus dem Wolfsburg-Spiel herum. Sven Schipplock und Niklas Süle mussten aufgrund muskulärer Probleme unter der Woche das Training abbrechen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer