Hinrunden-Aus
Der Stuttgarter Antonio Rüdiger (M.) hat sich am Meniskus verletzt. Foto: Sebastian Kahnert

Der Stuttgarter Antonio Rüdiger (M.) hat sich am Meniskus verletzt. Foto: Sebastian Kahnert

dpa

Der Stuttgarter Antonio Rüdiger (M.) hat sich am Meniskus verletzt. Foto: Sebastian Kahnert

Stuttgart (dpa) - Die Hinrunde in der Fußball-Bundesliga ist für Verteidiger Antonio Rüdiger vom VfB Stuttgart vorzeitig beendet.

Wie die Schwaben nach einer Kernspintomographie mitteilten, hat sich der 21-Jährige in der Endphase des 0:4 (0:3) gegen den FC Schalke 04 eine Meniskusverletzung im rechten Knie zugezogen. «Die Verletzung macht einen operativen Eingriff erforderlich, der in den nächsten Tagen erfolgen wird», hieß es.

Die Dauer des Ausfalls könne erst nach dem Eingriff eingeschätzt werden. Rüdiger war gegen Schalke kurz vor Schluss mit schmerzverzerrten Gesicht zu Boden gesunken. Auf dem Weg in die Kabine musste er gestützt werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer