Marius Gersbeck
Aufgrund einer Knie-Blessur muss Hertha-Torwart Marius Gersbeck vorzeitig aus dem Trainingslager abreisen. Foto: Marius Becker

Aufgrund einer Knie-Blessur muss Hertha-Torwart Marius Gersbeck vorzeitig aus dem Trainingslager abreisen. Foto: Marius Becker

dpa

Aufgrund einer Knie-Blessur muss Hertha-Torwart Marius Gersbeck vorzeitig aus dem Trainingslager abreisen. Foto: Marius Becker

Belek (dpa) - Torwart-Talent Marius Gersbeck muss wegen einer Verletzung das Trainingslager des Fußball-Bundesligisten Hertha BSC im türkischen Belek vorzeitig verlassen.

Der 18-Jährige zog sich eine Blessur im rechten Knie zu. Eine exakte Diagnose stand noch aus. Gersbeck soll sich in Deutschland weiteren Untersuchungen unterziehen. Der Schlussmann hatte im letzten Hinrundenspiel der Berliner bei Borussia Dortmund (2:1) sein Bundesliga-Debüt gegeben und mit einer starken Leistung überzeugt. Hertha bereitet sich noch bis zum Donnerstag in Belek auf die Rückserie vor.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer