Jos Luhukay möchte Hertha in der Rückrunde in der oberen Tabellenhälfte halten. Foto: Britta Pedersen
Jos Luhukay möchte Hertha in der Rückrunde in der oberen Tabellenhälfte halten. Foto: Britta Pedersen

Jos Luhukay möchte Hertha in der Rückrunde in der oberen Tabellenhälfte halten. Foto: Britta Pedersen

dpa

Jos Luhukay möchte Hertha in der Rückrunde in der oberen Tabellenhälfte halten. Foto: Britta Pedersen

Berlin (dpa) - Mit Neuzugang Rune Jarstein, aber ohne die noch angeschlagenen Alexander Baumjohann, Änis Ben-Hatira und Sascha Burchert ist Hertha BSC in die Vorbereitung auf die Rückrunde der Fußball-Bundesliga gestartet.

Insgesamt 26 Akteure begrüßte Cheftrainer Los Luhukay zum ersten Mannschafts-Training im Jahr 2014 auf dem Hertha-Gelände. Bereits fünf Tage vor seinen Mannschaftskameraden war der Brasilianer Ronny zur Kompensation seiner Fitness-Defizite in ein individuelles Training eingestiegen.

Für den 29-jährigen norwegischen Auswahl-Torwart Jarstein war es das erste Training unter dem niederländischen Chefcoach. Der Keeper war in der Winterpause von Viking Stavanger zu den Berlinern gewechselt und soll Stamm-Keeper Thomas Kraft Konkurrenz machen.

Am 9. Januar starten die Herthaner in ihr einwöchiges Trainingslager im türkischen Belek. Dort stehen Testspiele gegen den FC Aarau, Hannover 96 und Borussia Mönchengladbach auf dem Programm.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer