Hertha-Mittelfeldspieler
Per Ciljan Skjelbred (l) ist erkrankt. Foto: Oliver Mehlis

Per Ciljan Skjelbred (l) ist erkrankt. Foto: Oliver Mehlis

dpa

Per Ciljan Skjelbred (l) ist erkrankt. Foto: Oliver Mehlis

Berlin (dpa) - Hertha BSC muss zum Auftakt der Bundesliga-Rückrunde ohne Mittelfeldspieler Per Skjelbred auskommen. Der Norweger kann wegen einer bakteriellen Entzündung am Sonntag (15.30 Uhr) in der Partie bei Werder Bremen nicht mitwirken, gab Hertha bekannt.

Auch Änis-Ben Hatira (Zehenprobleme), Hajime Hosogai (Gelbsperre), Salomon Kalou (Afrika-Cup) sowie die Langzeitverletzten Tolga Cigerci und Alexander Baumjohann stehen den Berlinern nicht zur Verfügung. Dafür meldete sich Roy Beerens nach seiner Fußverletzung wieder fit. Der Niederländer wird voraussichtlich zunächst aber nur auf der Ersatzbank sitzen.

Trainer Jos Luhukay stellten den Rückkehrern Sebastian Langkamp und Fabian Lustenberger, die große Teile der Hinrunde wegen Verletzungen verpasst hatten, eine Startelf-Garantie aus. «Beide werden in der ersten Elf auflaufen», verriet der Niederländer. Hertha geht als 13. mit nur einem Punkt Vorsprung auf den Tabellen-16. Bremen in die zweite Halbserie. Der Berliner Club hat in der Winterpause bisher auf Neuverpflichtungen verzichtet. Aktuell sei es so, «dass wir nichts machen werden», sagte Manager Michael Preetz.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer