Pal Dardai hat noch viel Arbeit bis zum Bundesligastart vor sich. Foto: Jörg Carstensen
Pal Dardai hat noch viel Arbeit bis zum Bundesligastart vor sich. Foto: Jörg Carstensen

Pal Dardai hat noch viel Arbeit bis zum Bundesligastart vor sich. Foto: Jörg Carstensen

dpa

Pal Dardai hat noch viel Arbeit bis zum Bundesligastart vor sich. Foto: Jörg Carstensen

Berlin (dpa) - Hertha BSC ist die Generalprobe für das Pokalspiel bei Jahn Regensburg gründlich misslungen. Der Fußball-Bundesligist unterlag dem SSC Neapel mit 1:4 (1:1). Vedad Ibisevic (24. Minute) brachte die zunächst überlegene Hertha im Jahn-Sportpark 1:0 in Führung.

Für den italienischen Meisterschaftszweiten drehten dann aber Marik Hamsik (36.), José Callejon (54.), Arkadiusz Milik 3:1 (71.) und Dries Mertens (83.) die Partie.

Berlins Kapitän Fabian Lustenberger stand überraschend nicht im Kader. Auch Mitchell Weiser, in der Vorsaison noch Leistungsträger, fehlte. Der Flügelspieler musste die Woche wegen Fitnessdefiziten individuell trainieren. Die Liverpooler Leihgabe Allan Souza kam in der zweiten Hälfte aufs Feld. Neuzugang Ondrej Duda musste wegen einer Knieblessur passen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer