Sorgenkind
Der Wolfsburger Patrick Helmes hat weiter mit Knie-Problemen zu kämpfen. Foto: Marc Müller

Der Wolfsburger Patrick Helmes hat weiter mit Knie-Problemen zu kämpfen. Foto: Marc Müller

dpa

Der Wolfsburger Patrick Helmes hat weiter mit Knie-Problemen zu kämpfen. Foto: Marc Müller

Crans Montana (dpa) - Ex-Nationalspieler Patrick Helmes hat das Trainingslager des VfL Wolfsburg in der Schweiz wegen anhaltender Knieprobleme abgebrochen. Helmes flog direkt nach Köln und soll dort genauer untersucht werden. Der Angreifer hatte sich vor knapp einem Jahr das Kreuzband gerissen.

Nun bereitet dem 29-Jährigen der Schienbein-Kopf Probleme. Der niedersächsische Fußball-Bundesligist befindet sich noch bis Mittwoch in Crans Montana im Trainingslager.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer