Dirk Dufner verlangt von der Mannschaft drei Punkte. Foto: Peter Steffen
Dirk Dufner verlangt von der Mannschaft drei Punkte. Foto: Peter Steffen

Dirk Dufner verlangt von der Mannschaft drei Punkte. Foto: Peter Steffen

dpa

Dirk Dufner verlangt von der Mannschaft drei Punkte. Foto: Peter Steffen

Hannover (dpa) - Bei Hannover 96 ist die Geduld mit der Mannschaft und Trainer Tayfun Korkut fast aufgebraucht. Nach zehn sieglosen Partien in der Fußball-Bundesliga erwartet die Clubführung im Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt eine Trendwende.

«Wir wollen die Sieglos-Serie unbedingt beenden. Das ist eine klare Anforderung, die Mannschaft muss punkten», sagte 96-Manager Dirk Dufner unmissverständlich.

Trainer Korkut muss in Frankfurt auf seine Offensivspieler Leonardo Bittencourt (gesperrt) und Artur Sobiech (Knieverletzung) verzichten. Torjäger Joselu, der wegen einer Erkältung drei Tage beim Training pausierte, dürfte dennoch dabei sein. Das Fieber ist bei ihm abgeklungen. «Ich denke, wir werden im Angriff unsere Chancen bekommen», sagte Korkut mit Blick auf die 52 Gegentore der Hessen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer