Hannovers Edgar Prib verletzte sich im Testspiel. Foto: Uwe Anspach
Hannovers Edgar Prib verletzte sich im Testspiel. Foto: Uwe Anspach

Hannovers Edgar Prib verletzte sich im Testspiel. Foto: Uwe Anspach

dpa

Hannovers Edgar Prib verletzte sich im Testspiel. Foto: Uwe Anspach

Belek (dpa) - Hannover 96 muss mehrere Wochen auf Edgar Prib verzichten. Der Mittelfeldspieler erlitt beim 0:0 im Testspiel gegen Istanbul Basaksehir einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel. Das teilte der Club im türkischen Trainingslager in Belek mit.

Prib fällt damit für den Rückrundenstart am 31. Januar bei Schalke 04 aus. Der 25-Jährige bleibt zur medizinischen Betreuung in Belek, kann aber vorerst nicht mehr trainieren. Den Kader füllt Mike-Steven Bähre aus Hannovers Regionalligateam auf. Der 19-Jährige soll in die Türkei nachreisen. In der Nacht auf Freitag wird auch Hiroki Sakai erwartet. Der Japaner wurde in seiner Heimat Vater einer Tochter.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer