Alanya/Türkei (dpa) - Hannover 96 hat den Härtetest im Trainingslager in Alanya nicht bestanden. Der Fußball-Bundesligist verlor das Testspiel gegen das türkische Spitzenteam Galatasaray Istanbul am Samstag vor 14 500 Zuschauern mit 0:3 (0:1). Bitter für das Team von 96-Trainer Mirko Slomka: Torwart Florian Fromlowitz sah in der 29. Minute die Rote Karte. Der Keeper hatte den Ball außerhalb des Strafraums mit der Hand gespielt.

Die Niedersachsen waren zuvor durch einen umstrittenen Foulelfmeter von Balta (19.) in Rückstand geraten. In Unterzahl gelang die Wende nicht. Der eingewechselte Sarioglu (63.) und Kazim (85.) erzielten die restlichen Galatasaray-Tore.

Am Rande der Partie dementierte 96-Sportdirektor Jörg Schmadtke ein angebliches Interesse des Vereins an Mittelfeldspieler Michael Fink. Der ehemalige Frankfurter steht derzeit bei Besiktas Istanbul unter Vertrag und soll vor einer Rückkehr in die Bundesliga stehen. «Das sind reine Spekulationen», erklärte Schmadtke.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer