Ilkay Gündogan spielt in Dortmund eine zentrale Rolle und fühlt sich sehr wohl. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Ilkay Gündogan spielt in Dortmund eine zentrale Rolle und fühlt sich sehr wohl. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Ilkay Gündogan spielt in Dortmund eine zentrale Rolle und fühlt sich sehr wohl. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

dpa

Ilkay Gündogan spielt in Dortmund eine zentrale Rolle und fühlt sich sehr wohl. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Dortmund (dpa) - Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan erwägt einen Verbleib bei Borussia Dortmund über die Vertragslaufzeit bis 2015 hinaus.

«Es gibt keine Not, jetzt etwas zu unternehmen. Das ändert aber nichts daran, dass ich mir gut vorstellen kann, auch nach 2015 in Dortmund zu bleiben», sagte der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler dem «Kicker». Ein Wechsel in die Premier League zu Manchester United oder Tottenham Hotspur, die angeblich Interesse bekundet haben, sei für ihn derzeit kein Thema: «Ich weiß, dass es eine Anfrage gab. Von wem, hat mich jedoch nicht interessiert.»

Gündogan sieht die Borussia auf gutem Weg, neben den Bayern dauerhaft die zweite Kraft im deutschen Fußball zu werden. Er fürchtet nicht, dass die Münchner durch die Verpflichtung von Coach Pep Guardiola ihre Vormachtstellung weiter ausbauen: «Wir haben doch auch einen Weltklasse-Trainer. Und eine eingespielte Truppe, die im direkten Vergleich oft gezeigt hat, dass sie den Bayern Paroli bieten kann.»

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer