Der Brasilianer Luiz Gustavo bescherte den Bayern den Siegtreffer in Wolfsburg.
Der Brasilianer Luiz Gustavo bescherte den Bayern den Siegtreffer in Wolfsburg.

Der Brasilianer Luiz Gustavo bescherte den Bayern den Siegtreffer in Wolfsburg.

dpa

Der Brasilianer Luiz Gustavo bescherte den Bayern den Siegtreffer in Wolfsburg.

Berlin (dpa) - Auch der 2. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat wieder Gewinner und Verlierer hervorgebracht.

GEWINNER: Matchwinner Luiz Gustavo bei Bayern angekommen

Auf dieses Gefühl hat Luiz Gustavo lange warten müssen. Nach seinem Last-Minute-Siegtor beim 1:0 in Wolfsburg wurde der Brasilianer endlich auch von den Bayern-Fans gefeiert. Das Wort «Bayern-Dusel» kannte er bislang nicht - sein Wert steigt. Nach seinem Kurzeinsatz gegen Deutschland träumt er von der WM-Teilnahme im eigenen Land.

VERLIERER: Willkommen auf Solbakkens Großbaustelle

Langsam wird's ungemütlich auf Kölns Großbaustelle für Trainer Stale Solbakken. Zwei Spiele, null Punkte, 1:8 Tore, atmosphärische Störungen mit dem degradierten Kapitän Lukas Podolski und Kölner Konzeptfußball ohne Konzept. «Im Inneren ist es für mich die Hölle», gab er zu, «der Druck ist groß.» Das Vertrauen in seine Arbeit nicht.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer