Dabei
Eintracht Frankfurt lieh Tobias Weis aus Hoffenheim aus. Foto: Daniel Reinhardt

Eintracht Frankfurt lieh Tobias Weis aus Hoffenheim aus. Foto: Daniel Reinhardt

dpa

Eintracht Frankfurt lieh Tobias Weis aus Hoffenheim aus. Foto: Daniel Reinhardt

Frankfurt/Main (dpa) - Mit den beiden Winter-Neuzugängen Tobias Weis und Alexander Madlung ist Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt in die Rückrunden-Vorbereitung gestartet.

Trainer Armin Veh versammelte insgesamt 22 Feldspieler und drei Torhüter zum leichten Aufgalopp im Schatten der Commerzbank Arena. Für den von 1899 Hoffenheim bis zum Saisonende ausgeliehenen Weis traf der von der TSG gegengezeichnete Vertrag erst kurz vor dem Trainingsstart ein. Spielpraxis fehlt sowohl dem im Kraichgau ausgemusterten Weis als auch dem früheren Wolfsburger Madlung, der seit Saisonbeginn vereinslos war. «Beide sind nicht unerfahren. Ich gehe davon aus, dass sie relativ schnell da sind, wo wir sie brauchen», sagte Veh.

Nicht mehr zum Aufgebot zählt Marvin Bakalorz, der an den Zweitligisten SC Paderborn ausgeliehen werden soll. «Beide Vereine sind sich einig», erklärte Vorstandschef Heribert Bruchhagen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer