Freude
Der Wolfsburger Ivica Olic freut sich über seinen Führungstreffer. Foto: Soeren Stache

Der Wolfsburger Ivica Olic freut sich über seinen Führungstreffer. Foto: Soeren Stache

dpa

Der Wolfsburger Ivica Olic freut sich über seinen Führungstreffer. Foto: Soeren Stache

Kundu (dpa) - Dieter Hecking hat einen erfolgreichen Einstand als Trainer des VfL Wolfsburg gefeiert. Im ersten Testspiel unter seiner Leitung gewann der Fußball-Bundesligist im Rahmen seines Trainingslagers in der Türkei mit 2:0 (1:0) gegen den türkischen Spitzenclub Besiktas Istanbul.

Die Tore für die Wolfsburger erzielten Ivica Olic in der 18. und Fagner in der 67. Minute. Der erst am Nachmittag von Borussia Dortmund verpflichtete Neuzugang Ivan Perisic stand noch nicht im Aufgebot für diese Partie.

Durch den verdienten Erfolg gegen Besiktas erreichte der VfL das Endspiel eines Vierer-Turniers im Stadion des türkischen Erstligisten Antalyaspor. Der Gegner für den Mittwochabend wird am Montag zwischen Werder Bremen und Trabzonspor ermittelt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer