Jubliäumsspiel
Max Meyer bestritt gegen Hannover 96 sein 50. Bundesliga-Spiel für Schalke. Foto: Bernd Thissen

Max Meyer bestritt gegen Hannover 96 sein 50. Bundesliga-Spiel für Schalke. Foto: Bernd Thissen

dpa

Max Meyer bestritt gegen Hannover 96 sein 50. Bundesliga-Spiel für Schalke. Foto: Bernd Thissen

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur dpa hat elf Zahlen zum 18. Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengestellt.

2 - Im 63. Bundesligaspiel für den FSV Mainz 05 gelangen Yunus Malli erstmals zwei Treffer.

4 - Vier Tore kassierte Tabellenführer Bayern München am Freitagabend in Wolfsburg - in einem Spiel so viele wie in der gesamten Vorrunde und in einem Spiel so viele wie seit dem 1:5 in Wolfsburg 2009 nicht mehr.

5 - Der VfB Stuttgart hat im fünften Bundesliga-Heimspiel nacheinander kein Tor erzielt.

8 - Auf acht Spiele ohne Sieg verlängerte sich die Negativserie von Aufsteiger SC Paderborn mit dem 0:5 bei Mainz 05.

15 - Das 0:0 zwischen Leverkusen und Dortmund war die 15. Nullnummer dieser Saison - damit gab es schon jetzt mehr torlose Remis als in der gesamten vergangenen Spielzeit.

44 - Nur 44 Prozent der Dortmunder Pässe kamen in Leverkusen an, bilanzierte Trainer Klopp. Ein Bundesliga-Negativrekord.

50 - Max Meyer spiele sein 50. Bundesliga-Spiel für Schalke. Mit 19,5 Jahren ist der drittjüngste Profi der Bundesliga-Geschichte, der diese Marke knackt. Jünger waren nur Julian Draxler (Schalke 04) und Marc-Andre Kruska (damals Dortmund)

69 - Die Statistik verheißt nichts Gutes für den Tabellenletzten Borussia Dortmund: 35 von 51 Mal stieg das Schlusslicht des 18. Spieltags am Ende auch ab.

117 - In seinem 117. Bundesliga-Spiel für Schalke sah Klaas-Jan Huntelaar erstmals die Rote Karte.

342 - Das Spiel Bayer Leverkusen gegen Borussia Dortmund war mit 342 Zweikämpfen das intensivste aller bisherigen Saisonpartien.

396 - Der Hamburger SV wartet seit 396 Minuten auf einen Torerfolg in der Bundesliga. Überhaupt ist die Ausbeute der Hanseaten alarmierend: Nach 18 Punktspielen haben sie lediglich neun Treffer auf dem Konto. Damit bringen sie es im Schnitt nur auf ein halbes Tor pro Match.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer