Angeschlagen
Leverkusens Kapitän Simon Rolfes musste mit dem Training aussetzen.

Leverkusens Kapitän Simon Rolfes musste mit dem Training aussetzen.

dpa

Leverkusens Kapitän Simon Rolfes musste mit dem Training aussetzen.

Leverkusen (dpa) - Vor dem Bundesligaspiel bei Eintracht Frankfurt sind drei Fußballprofis von Bayer Leverkusen angeschlagen. Michal Kadlec und Arturo Vidal leiden an Prellungen, Kapitän Simon Rolfes laboriert an einer Verhärtung der Wadenmuskulatur und verzichtete auf das Mannschaftstraining.

Das erklärte Chefcoach Jupp Heynckes. Ob das Trio in der Partie des Tabellenzweiten bei den in der Rückrunde noch sieg- und torlosen Hessen eingesetzt werden kann, ist offen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer