München (dpa) - Nach einer Auseinandersetzung von Fußballfans des FC Bayern München und von Eintracht Frankfurt hat die Polizei in München drei Personen festgenommen.

Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, war es vor dem Bundesligaspiel in der Allianz Arena zu einer Schlägerei auf einem Parkplatz gekommen. Zunächst war nicht klar, ob dabei Menschen verletzt wurden. Außerdem hatten während des Spiels rund 250 Eintracht-Fans von außen an den Toren der Arena gerüttelt. Mindestens ein Notfalltor sei dabei aufgegangen. Passiert sei nach ersten Erkenntnissen der Polizei allerdings nichts.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer