Der genesene Dortmunder Lucas Barrios muss im Training aufholen.
Der genesene Dortmunder Lucas Barrios muss im Training aufholen.

Der genesene Dortmunder Lucas Barrios muss im Training aufholen.

dpa

Der genesene Dortmunder Lucas Barrios muss im Training aufholen.

Jerez (dpa) - Herbstmeister Borussia Dortmund kann zum Rückrundenstart mit Lucas Barrios planen. Der von einer Grippe genesene Torjäger will nun ins Mannschaftstraining zurückkehren.

«Ich habe durch den Infekt zwei, drei Kilo an Gewicht und etwas an Substanz verloren. Aber bis zur Partie in Leverkusen bleibt genug Zeit», sagte Barrios in Jerez, wo sich der Fußball-Bundesligist auf den Kampf um die deutsche Meisterschaft vorbereitet. Barrios war in seinem Weihnachtsurlaub in Argentinien sogar für kurze Zeit in einer Klinik behandelt worden.

Deshalb hatte der Spitzenreiter die Reise nach Spanien ohne den Südamerikaner angetreten. Doch die Sorgen von BVB- Trainer Jürgen Klopp, ausgerechnet im Spitzenspiel am 14. Januar beim Tabellendritten Bayer Leverkusen auf den treffsicheren Angreifer verzichten zu müssen, erwiesen sich als unbegründet. Nach seiner verspäteten Ankunft im Trainingslager gab Barrios Entwarnung: «Ich tue jetzt natürlich alles, um so schnell wie möglich wieder bei der Mannschaft dabei zu sein.»

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer