Judith Michaelis

Am 14. Februar kommen Messi, Xavi und Iniesta. Das Achtelfinale der Champions League, der FC Barcelona in Leverkusen. Eine Bühne, auf der die angeschlagenen Leverkusener Sympathie zurückgewinnen könnten. Wenn sie es denn schaffen, innerhalb von acht Tagen das fortwährend fragile Gesamtgefüge zu festigen. Völlers Vorstoß in der vergangenen Woche war ein erster Versuch, die geforderte Reaktion von Michael Ballack blieb erneut aus. Bayer braucht einen Ballack, der sich bekennt. Spätestens jetzt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer