Wunschziel
Trainer Christoph Daum liebäugelt wieder mit einem Engagement in der Bundesliga. Foto: Julien Warnand

Trainer Christoph Daum liebäugelt wieder mit einem Engagement in der Bundesliga. Foto: Julien Warnand

dpa

Trainer Christoph Daum liebäugelt wieder mit einem Engagement in der Bundesliga. Foto: Julien Warnand

Düsseldorf (dpa) - Fußballlehrer Christoph Daum will seine Auszeit bald beenden. «Mein Ziel ist es, im Sommer wieder als Trainer zu arbeiten», sagte er der «Bild»-Zeitung. «Natürlich ist die Bundesliga mein Ziel, aber ich würde genau prüfen, ob es passt.»

Bis Sommer 2012 war der 59-Jährige beim FC Brügge aktiv. In der Saison 2010/2011 war Daum mit Eintracht Frankfurt aus der Bundesliga abgestiegen. Für ihn gibt es auch andere Vorstellungen, als wieder in Deutschland tätig zu werden. «Ich finde auch den asiatischen und arabischen Markt interessant, die Premier League», fügte er hinzu.

Daum traut Bayern München 2013 den Gewinn der Champions League zu: «Ja! Bayern hat einen Erfolgshunger aus Enttäuschungen wie dem verpassten Meistertitel und dem verlorenen Champions-League-Finale entwickelt», sagte er. Seinen Freiburger Kollegen Christian Streich erklärte er zum «Trainer des letzten Jahres! Was er aus den Möglichkeiten macht - einmalig!», meinte Daum.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer