Rückkehrer
Nürnbergs Torwart Raphael Schäfer ist nach seinem Muskelfaserriss wieder dabei.

Nürnbergs Torwart Raphael Schäfer ist nach seinem Muskelfaserriss wieder dabei.

dpa

Nürnbergs Torwart Raphael Schäfer ist nach seinem Muskelfaserriss wieder dabei.

Nürnberg (dpa) - Mit viel Optimismus hat Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg die Vorbereitung auf die Rückrunde in Angriff genommen. «Bis Anfang Februar können wir schon sehr weit sein», betonte «Club»-Trainer Dieter Hecking mit Blick auf die anstehenden Aufgaben in Liga und Pokal.

Beim Trainingsauftakt war nach seinem Muskelfaserriss auch Torhüter Raphael Schäfer wieder an Bord. Abwehrspieler Per Nilsson konnte nach seiner Verletzungspause nur ein Lauftraining absolvieren. Ob der Innenverteidiger zum Rückrundenstart am 15. Januar gegen Borussia Mönchengladbach wieder zur Verfügung steht, erscheint fraglich.

Nun geht es für die Franken per Flug ins Trainingslager ins türkische Belek. Dort sind auch zwei Testspiele zur Vorbereitung auf die Rückrunde geplant. Nach einer Woche geht es dann wieder zurück nach Nürnberg, wo es um den letzten Feinschliff für den Rückrundenstart geht. Vier Tage nach dem Heimspiel gegen Gladbach wartet bereits die Pokal-Nachholpartie bei Kickers Offenbach.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer