Marco Reus musste gegen Leverkusen ausgewechselt werden. Foto: Friso Gentsch
Marco Reus musste gegen Leverkusen ausgewechselt werden. Foto: Friso Gentsch

Marco Reus musste gegen Leverkusen ausgewechselt werden. Foto: Friso Gentsch

dpa

Marco Reus musste gegen Leverkusen ausgewechselt werden. Foto: Friso Gentsch

Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss im Champions-League-Spiel am Mittwoch (20.45 Uhr) gegen Benfica Lissabon auf Marco Reus verzichten.

«Es ist ausgeschlossen, dass er spielt. Marco hat sich eine Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen», sagte BVB-Trainer Thomas Tuchel wenige Minuten nach dem 6:2 (2:0) seiner Mannschaft gegen Bayer Leverkusen.

Reus war kurz vor der Halbzeit der Partie vom Platz gehumpelt und durch Christian Pulisic ersetzt worden. «Marco ist seit Wochen wahnsinnig stabil. Es ist ein großer Verlust, dass er am Mittwoch nicht spielt», klagte Tuchel.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer