Benötigt
Miso Brecko steht im Kader. Foto: Marius Becker

Miso Brecko steht im Kader. Foto: Marius Becker

dpa

Miso Brecko steht im Kader. Foto: Marius Becker

Köln (dpa) - Trotz seiner Alkoholfahrt nach der Vereins-Karnevalsfeier gehört Fußballprofi Miso Brecko im Bundesligaspiel beim 1. FC Nürnberg zum Kader des 1. FC Köln.

Allerdings wird der Slowene nicht in der Startformation erwartet, sondern soll lediglich als Ersatz für den verletzt ausfallenden Ammar Jemal zur Disposition stehen. Auf der rechten Defensivseite bevorzugt Kölns Trainer Stale Solbakken erneut den Portugiesen Henrique Sereno.

Der an einem Bänderanriss laborierende Kölner Nationalstürmer Lukas Podolski absolvierte am Freitag erstmals wieder eine Einheit auf dem Laufband - «im Großmuttertempo», wie Solbakken schilderte. Ob der 15-malige Saison-Torschütze Podolski dem FC im rheinischen Derby am 25. Februar gegen Bayer Leverkusen wieder zur Verfügung steht, ist unter diesen Umständen sehr fraglich.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer