David Alaba kehrte ins Teamtraining der Bayern zurück. Foto: Sven Hoppe
David Alaba kehrte ins Teamtraining der Bayern zurück. Foto: Sven Hoppe

David Alaba kehrte ins Teamtraining der Bayern zurück. Foto: Sven Hoppe

dpa

David Alaba kehrte ins Teamtraining der Bayern zurück. Foto: Sven Hoppe

Doha (dpa) - David Alaba ist im Teamtraining des FC Bayern München zurück. Zwei Monate nach seiner Knieverletzung absolvierte der österreichische Fußball-Nationalspieler in Doha die Einheit mit der Mannschaft.

Alaba hatte im Champions-League-Spiel gegen den AS Rom im November einen Teilriss des Innenbandes sowie eine Innenmeniskusverletzung erlitten. In Katar hatte der 22-Jährige bis zum Montag nur individuell trainiert. «Ich bin heiß auf die Rückrunde», teilte der Allrounder mit.

Erstmals in diesem Jahr trainierte auch Dauerbrenner Juan Bernat wieder mit dem Team. Der Spanier, der als einziger Bayern-Profi neben Manuel Neuer in allen 26 Pflichtspielen der Hinrunde zum Einsatz gekommen war, musste zuletzt wegen einer Erkältung kürzertreten. Weiterhin gedulden muss sich Medhi Benatia nach seinen Rückenproblemen. Im Aufbautraining befinden sich noch Javi Martínez, Thiago und Philipp Lahm. Deren Rückkehr ins Mannschaftstraining wird noch einige Zeit dauern.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer