Der 1000. Trainer-Punkt beim 1:1 gegen den HSV lässt  Jupp Heynckes kalt. Foto: Christian Charisius
Der 1000. Trainer-Punkt beim 1:1 gegen den HSV lässt Jupp Heynckes kalt. Foto: Christian Charisius

Der 1000. Trainer-Punkt beim 1:1 gegen den HSV lässt Jupp Heynckes kalt. Foto: Christian Charisius

dpa

Der 1000. Trainer-Punkt beim 1:1 gegen den HSV lässt Jupp Heynckes kalt. Foto: Christian Charisius

Berlin (dpa) - Jupp Heynckes hat mit dem 1:1 seines FC Bayern München beim Hamburger SV als zweiter Trainer die 1000-Punkte-Marke in der Fußball-Bundesliga geknackt.

Der Coach rangiert mit exakt der runden Summe auf Platz zwei hinter Otto Rehhagel, der unter Anwendung der Drei-Punkte-Regel das Ranking mit 1370 Zählern weiter souverän anführt. Auf Platz drei folgt Udo Lattek mit 977 Punkten.

Unter den Top Ten befinden sich neben Heynckes noch zwei aktive Bundesliga-Trainer. Felix Magath ist mit 789 Punkten Siebter. Thomas Schaaf überholte mit dem Bremer Punktgewinn beim 2:2 in Freiburg mit nun 731 Zählern Christoph Daum.

PlatzTrainerPunkte
1.Otto Rehhagel1370
2.Jupp Heynckes1000
3.Udo Lattek977
4.Ottmar Hitzfeld912
5.Erich Ribbeck828
6.Hennes Weisweiler814
7.Felix Magath789
8.Thomas Schaaf731
9.Christoph Daum730
10.Branko Zebec678

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer