Karim Bellarabi hatte sich Mitte September einen Sehnenriss im Adduktorenbereich zugezogen. Foto: Kadlec Ksmedianet
Karim Bellarabi hatte sich Mitte September einen Sehnenriss im Adduktorenbereich zugezogen. Foto: Kadlec Ksmedianet

Karim Bellarabi hatte sich Mitte September einen Sehnenriss im Adduktorenbereich zugezogen. Foto: Kadlec Ksmedianet

dpa

Karim Bellarabi hatte sich Mitte September einen Sehnenriss im Adduktorenbereich zugezogen. Foto: Kadlec Ksmedianet

Orlando (dpa) - Fußball-Nationalspieler Karim Bellarabi hat nach langer Verletzungspause im Wintertrainingslager von Bayer Leverkusen in Orlando/USA die Vorbereitung auf die Bundesliga-Rückrunde aufgenommen.

«Ich fühle mich einfach gut», sagte der 26 Jahre alte Offensivspieler nach dem Laktattest, bei dem er der schnellste Läufer war. Bellarabi hatte sich Mitte September einen Sehnenriss im Adduktorenbereich zugezogen und konnte seitdem nicht mehr eingesetzt werden.

«Von der Verletzung merke ich nichts mehr. Also von daher habe ich keine Probleme», sagte Bellarabi dem Bayer-Vereinsportal. «Wenn man es in Prozent ausdrücken will, bin ich vielleicht bei 95 oder 96 gerade. Der letzte Rest kommt dann bestimmt auch noch.»

Bayer 04 wird noch bis zum 12. Januar in den USA bleiben. Das erste Bundesligaspiel nach der Winterpause bestreitet der Tabellenneunte am 22. Januar gegen Hertha BSC.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer