Comeback
Michael Ballack (l) im Zweikampf mit Oberhausens Moses Lamidi.

Michael Ballack (l) im Zweikampf mit Oberhausens Moses Lamidi.

dpa

Michael Ballack (l) im Zweikampf mit Oberhausens Moses Lamidi.

Oberhausen (dpa) - Der lange verletzte Fußball-Star Michael Ballack hat für den Bundesligisten Bayer Leverkusen seinen ersten Einsatz seit dem 11. September 2010 bestritten.

Der 34-Jährige wurde beim 2:1 (1:0)-Testspielsieg bei Zweitligist Rot-Weiß Oberhausen von der 46. Minute an eingesetzt, setzte aber keine nennenswerten Akzente. Stefan Kießling, der nach seiner Unterschenkel-Operation im September ebenfalls lange pausiert hatte, wurde von Trainer Jupp Heynckes nur in den ersten 45 Minuten aufgeboten.

Die Bayer-Tore vor 1350 Zuschauern erzielten Lars Bender (6. Minute) und Eren Derdiyok (75.). Für den Zweitliga-15. traf Neuzugang Dennis Grote (60.). Derdiyok musste kurz nach seinem Treffer wegen einer Verletzung am linken Oberschenkel ausgewechselt werden.

Leverkusens Nationaltorhüter René Adler wurde erneut durch Fabian Giefer ersetzt. Adler, der an Patellasehnenproblemen laborierte, soll in Kürze wieder das Mannschaftstraining aufnehmen. Bayer hofft, dass er zum Rückrundenstart am 14. Januar im Top-Spiel des Tabellendritten gegen Spitzenreiter Borussia Dortmund wieder zur Verfügung steht.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer