Gebunden
Patrick Helmes hat in Leverkusen noch einen Vertrag bis 2013.

Patrick Helmes hat in Leverkusen noch einen Vertrag bis 2013.

dpa

Patrick Helmes hat in Leverkusen noch einen Vertrag bis 2013.

Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen liegt keine Anfrage oder ein offizielles Angebot für Stürmer Patrick Helmes vor. Das erklärte der Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten, Wolfgang Holzhäuser.

Einen Kontakt zum Konkurrenten VfL Wolfsburg, der nach dem Weggang von Edin Dzeko auf Stürmersuche ist, habe es wegen Helmes nicht gegeben. Dem Vernehmen nach sollen die Wolfsburger Interesse an einer Verpflichtung des Nationalstürmers haben, der in Leverkusen noch einen Vertrag bis 2013 besitzt.

«Patrick Helmes ist für uns ein Spieler, auf den wir auch in Zukunft bauen. Auch wenn er im Moment keine gute Phase hat. Wir haben keinen Anlass, darüber nachzudenken, ihn abzugeben», meinte der Bayer-Geschäftsführer. Kategorisch ausschließen wollte Holzhäuser einen Verkauf des 26 Jahre alten Helmes jedoch nicht. «Grundsätzlich kann man jeden Spieler abgeben, wenn der Preis stimmt.»

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer