Sportdirektor
Horst Heldt ist wegen der vielen Ausfälle beim FC Schalke auf Suche nach neuen Spielern. Foto: Kevin Kurek

Horst Heldt ist wegen der vielen Ausfälle beim FC Schalke auf Suche nach neuen Spielern. Foto: Kevin Kurek

dpa

Horst Heldt ist wegen der vielen Ausfälle beim FC Schalke auf Suche nach neuen Spielern. Foto: Kevin Kurek

Doha (dpa) - Schalke-Manager Horst Heldt sichtet angesichts der Personalprobleme des Fußball-Bundesligisten den Transfermarkt: «Wir werden versuchen, zu agieren», sagte er nach dem 0:5 am Dienstagabend in Doha (Katar) im Testspiel gegen Bayern München.

Barcelonas Leihspieler Ibrahim Afellay (Muskel) und Christoph Moritz (Knie) fallen länger aus. Gesperrt sind zum Rückrundenstart in gut einer Woche gegen Hannover 96 zudem Jermaine Jones (Rote Karte) und Torjäger Klaas-Jan Huntelaar (Gelb-Rot). Auch Kyriakos Papadopoulos (Knie-Operation) fehlt noch einen Monat.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer