Augsburgs Kapitän und Torhüter Simon Jentzsch ist so gut wie wieder fit. Foto: Fredrik von Erichsen
Augsburgs Kapitän und Torhüter Simon Jentzsch ist so gut wie wieder fit. Foto: Fredrik von Erichsen

Augsburgs Kapitän und Torhüter Simon Jentzsch ist so gut wie wieder fit. Foto: Fredrik von Erichsen

dpa

Augsburgs Kapitän und Torhüter Simon Jentzsch ist so gut wie wieder fit. Foto: Fredrik von Erichsen

Augsburg (dpa) - Angeführt von Rückkehrer Simon Jentzsch hat der FC Augsburg die Vorbereitung auf die Rückrunde in der Fußball-Bundesliga aufgenommen.

Keeper Jentzsch konnte nach einer langwierigen Fingerverletzung ins Training einsteigen und wird voraussichtlich auch beim Rückrundenstart in knapp drei Wochen bei Schlusslicht SC Freiburg wieder das Tor des Aufsteigers hüten. Sein Vertreter Mohamed Amsif reist Ende der Woche zur marokkanischen Nationalmannschaft beim Afrika-Cup. Nur Lauftraining konnte bei seinem Einstand bei den Schwaben Neuzugang Jan Moravek (Schalke 04) absolvieren: Der Tscheche laboriert noch an Oberschenkelproblemen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer