Aubameyang
Pierre-Emerick Aubameyang erzielte das 1:0 gegen Standard Lüttich. Foto: Kevin Kurek

Pierre-Emerick Aubameyang erzielte das 1:0 gegen Standard Lüttich. Foto: Kevin Kurek

Marcel Schmelzer (l) wird von Yoni Buyens unsanft gebremst. Foto: Kevin Kurek

Trainer Jürgen Klopp setzte insgesamt 22 der 27 mitgereisten BVB-Profis ein. Foto: Kevin Kurek

Der BVB gewann das erste Testspiel im neuen Jahr mit 2:0. Foto: Kevin Kurek

dpa, Bild 1 von 4

Pierre-Emerick Aubameyang erzielte das 1:0 gegen Standard Lüttich. Foto: Kevin Kurek

La Manga (dpa) - Pierre-Emerick Aubameyang hat den Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund zum ersten Sieg im neuen Jahr geführt.

Der Stürmer aus Gabun war im Trainingslager im spanischen La Manga mit einem Tor (8. Minute) und der Vorlage zum Treffer von Jonas Hofmann (58.) Wegbereiter zum 2:0 (1:0)-Erfolg gegen den belgischen Tabellenführer Standard Lüttich.

Vor rund 2500 Zuschauern im La Manga Club Football Centre nutzte Aubameyang im ersten Testspiel des BVB in der Wintervorbereitung eine Flanke von Lukasz Piszczek per Direktabnahme. U 21-Nationalspieler Hofmann traf volley aus kurzer Distanz. Dortmunds Trainer Jürgen Klopp setzte nach vier Trainingseinheiten insgesamt 22 der 27 mitgereisten BVB-Profis ein. Der im Sommer zu Bayern München wechselnde Torjäger Robert Lewandowski und Nationalspieler Marco Reus kamen erst nach rund einer Stunde ins Spiel.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer