Rekonvaleszent
Didier Ya Konan bleibt in Hannover und absolviert ein Reha-Programm. Foto: Rolf Vennenbernd

Didier Ya Konan bleibt in Hannover und absolviert ein Reha-Programm. Foto: Rolf Vennenbernd

dpa

Didier Ya Konan bleibt in Hannover und absolviert ein Reha-Programm. Foto: Rolf Vennenbernd

Hannover (dpa) - Hannover 96 reist ohne Verteidiger Felipe und Stürmer Didier Ya Konan ins Trainingslager nach Belek. Die beiden angeschlagenen Fußballprofis werden stattdessen ein Reha-Programm absolvieren. Das entschied Trainer Tayfun Korkut nach dem Training in Hannover.

Zu den 27 Spielern, die mit dem Bundesligisten in die Türkei reisen, gehört hingegen Florian Ballas. Der Innenverteidiger sollte ursprünglich an den 1. FC Saarbrücken ausgeliehen werden, erhält unter dem Ende Dezember verpflichteten Coach aber eine neue Chance.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer