Trainer Tayfun Korkut beim Trainingsauftakt von Hannover 96. Foto: Julian Stratenschulte
Trainer Tayfun Korkut beim Trainingsauftakt von Hannover 96. Foto: Julian Stratenschulte

Trainer Tayfun Korkut beim Trainingsauftakt von Hannover 96. Foto: Julian Stratenschulte

dpa

Trainer Tayfun Korkut beim Trainingsauftakt von Hannover 96. Foto: Julian Stratenschulte

Hannover (dpa) - Mit reduziertem Kader hat Fußball-Bundesligist Hannover 96 die Vorbereitung auf die Rückrunde aufgenommen.

Nicht dabei waren der Japaner Hiroshi Kiyotake und der Senegalese Salif Sané, die sich mit ihren Nationalmannschaften auf die Asien-Meisterschaft (Kiyotake) oder den Afrika-Cup (Sané) vorbereiten.

Verlassen haben den Club Florian Ballas (FSV Frankfurt) und Vladimir Rankovic (Erzgebirge Aue). Stefan Thesker steht vor einem Wechsel zu Greuther Fürth. Der Brasilianer Franca und der Schweizer Nikci stehen ebenfalls vor dem Absprung. 96 reist vom 11. bis zum 20. Januar ins Trainingslager ins türkische Belek und bestreitet dort vier Testspiele.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer