Markus Gisdol
Hoffenheims Trainer Markus Gisdol hofft auf drei Punkte gegen Wolfsburg. Foto: Uwe Anspach

Hoffenheims Trainer Markus Gisdol hofft auf drei Punkte gegen Wolfsburg. Foto: Uwe Anspach

dpa

Hoffenheims Trainer Markus Gisdol hofft auf drei Punkte gegen Wolfsburg. Foto: Uwe Anspach

Zuzenhausen (dpa) - Zweieinhalb Wochen nach dem Pokal-Aus gegen den VfL Wolfsburg hofft 1899 Hoffenheim in der Fußball-Bundesliga auf eine Revanche.

«Die Eindrücke vom Pokalspiel sind noch sehr frisch. Wir wollen ein Team wie Wolfsburg nun auch mal zu Hause schlagen. Wir waren im Pokal ebenbürtig», sagte Trainer Markus Gisdol. Personell hat der Coach kaum Sorgen. Eugen Polanski ist nach seiner Gelbsperre wieder dabei. Auch David Abraham steht nach seiner Adduktorenzerrung vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining. «Bei David geht es aufwärts», meinte Gisdol. «Wenn es optimal läuft, steht seinem Einsatz nichts im Weg.»

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer