«Special One»
José Mourinho hat Ärger mit dem spanischen Fiskus.

José Mourinho hat Ärger mit dem spanischen Fiskus.

dpa

José Mourinho hat Ärger mit dem spanischen Fiskus.

Madrid. Die spanischen Steuerbehörden haben zur Zeit viel zu tun. Die Vorwürfe um Cristiano Ronaldo sind noch in aller Munde, doch auch sein ehemaliger Trainer José Mourinho soll laut spanischen Medienberichten Steuern hinterzogen haben. 

Demnach zahlte Mourinho in seiner Zeit als Trainer von Real Madrid durch einen Trick 700.000 Euro Steuern zu wenig. Zusätzlich zu der Rückzahlung soll der Portugiese wegen des Täuschungsversuchs auch ein Bußgeld in Höhe von 300.000 Euro an den Fiskus überweisen müssen. red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer