Wiesbaden (dpa) - Der SV Wehen Wiesbaden hat seine Remis-Serie am 25. Spieltag der 3. Fußball-Liga auf 15 Spiele ausgebaut. Am Freitagabend spielten die Hessen 0:0 gegen den Chemnitzer FC.

Die 2153 Zuschauer in der BRITA-Arena sahen ein gutes Drittligaspiel, in dem die Hausherren die besseren Chancen hatten. Aber auch die Gäste aus Chemnitz kamen auf ihre Möglichkeiten. Und so entwickelte sich vor allem in der Schlussphase ein enges Spiel. Chemnitz bleibt Siebter, Wiesbaden auf dem 15. Platz.

Die Hessen verpassten damit einen Befreiungsschlag. Vier Punkte trennt die Mannschaft von Trainer Peter Vollmann von den Abstiegsplätzen. Das Team von Trainer Gerd Schädlich steht gefestigt im Tabellenmittelfeld und ist seit nunmehr fünf Spielen ungeschlagen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer